Gesundheitswesen und Soziales

Die ÖDP fordert eine Agenda 2016, die allen sozial Benachteiligten in Deutschland gerecht wird, damit es nicht zu Neid und Rivalität zwischen bedürftigen Gruppen kommt. Das zögerliche und planlose Handeln der Bundesregierung muss beendet werden. Die ÖDP fordert die konsequente Bekämpfung von Fluchtursachen, aber auch eine bessere Integrationspolitik mit Rechten und Pflichten.

ÖDP-Ziele für Gesundheitswesen und Soziales

  • Ärztliche Versorgung im ländlichen Raum

    Förderung der Wiederansiedlung von Haus- und Fachärzten in ländlichen Regionen, insbesondere des Hunsrücks und der Westeifel. Sicherstellung einer Erreichbarkeit von Ärzten, Apotheken,...

  • Pflege und Pflegepersonal

    Die Rahmenbedingungen für Pflegebedürftige, Pflegefachkräfte und Betreuer und pflegende Angehörige müssen verbessert werden für eine bedarfsgerechte und menschenwürdige Pflege. Dazu gehören unter...

  • Menschen mit Behinderungen

    Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen nach Artikel 3 GG. Berufsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen sind durch gezielte Aus- und Weiterbildung, durch...

  • Nichtraucherschutz

    Umfassender Nichtraucherschutz in allen Restaurants, Gaststätten und Festzelten. Rauchverbot in Wartehäuschen an Haltestellen des ÖPNV – wie auf den Bahnhöfen der DB. Verbot von Zigarettenau-tomaten...

  • Embryonenschutz

    An den Hochschulen wendet sich die ÖDP gegen Förderung von Projekten, die Gentechnik an Embryonen oder die Abtötung von „überflüssigen“ Embryonen zum Gegenstand haben.

  • Babyklappen

    Babyklappen sollten an allen Krankenhäusern mit Kinderheilkunde ermöglicht werden. Mehr Beratungsstellen für werdende Mütter.

  • Flüchtlinge und Asylbewerber

    Integration von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern sowie Flüchtlingen, die unter die Richtlinien der Genfer Flüchtlingskonvention fallen. Jede Diskriminierung und Schikane bei der Behandlung ist zu...

  • Asylrecht schützen und Fluchtursachen bekämpfen

    Die ÖDP fordert die konsequente Bekämpfung von Fluchtursachen, wie z.B. ungerechte Weltwirtschaftsstrukturen, Klimawandel und Rüstungsexporte in Krisengebiete und an Staaten, welche die...