07.08.2011

Verkehrsinsel in Marienborn neu bepflanzt

Aktion im Kreisverband Mainz-Stadt

Marienborn. Vertreter der ÖDP haben am Samstag eine Verkehrsinsel in der Marienborner Altkönigstraße neu bepflanzt. Mit dabei waren das Marienborner Ortsbeiratsmitglied Josef Deibele, der Fraktionsvorsitzende von ÖDP/Freie Wähler, Stadtrat Dr. Claudius Moseler, sowie Christa Moseler, Vertreterin in der Regionalvertretung der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe. Die Verkehrsinsel wurde vor einiger Zeit durch einen Unfall stark beschädigt und ist von der Verwaltung wieder hergerichtet worden, wurde aber nicht neu bepflanzt. "Einen großen Teil der Pflanzen erhielten wir nun dankenswerterweise vom Grünamt der Stadt. Es wurde damit ein Beitrag zur Ortsverschönerung auf den Weg gebracht", erläutert Claudius Moseler.

Kategorie: Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft, Demokratie und Bürgerbeteiligung

Themen