Neuer Vorstand gewählt – Peter Schmitt Kreisvorsitzender

ödp kandidiert zur Kreistagswahl

Mainz-Bingen. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) im Landkreis Mainz-Bingen hat einen neuen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wurde der 42jährige Peter Schmitt aus Klein-Winternheim gewählt. Zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden wählte die Versammlung Daniela Hammel aus Nierstein und Gabriele Strahl aus Ingelheim. Schatzmeister wurde Klaus Theis aus Undenheim. Zudem wurden Christiane Herz (Zornheim) und Heiko Humpert (Stadecken-Elsheim) zu Kassenprüfern gewählt. Die Mitgliederversammlung beschloss zudem, bei den Kreistagswahl am 7. Juni 2009 mit einer eigenen Liste wieder anzutreten: „Durch die Abschaffung der 3%-Hürde haben wir gute Chancen im Kreis ein Mandat zu erringen“, so Schmitt. Der Mainzer ödp-Kreisvorsitzende und Stadtratsmitglied Dr. Claudius Moseler gratulierte seinen neu gewählten Amtskollegen Peter Schmitt und sagte die Unterstützung des ödp Kreisverbandes Mainz-Stadt bei der bevorstehenden Kommunalwahl zu. In den nächsten Monaten soll die Kandidatenliste, die auch für parteifreie Bürgerinnen und Bürger offen ist, sowie das Wahlprogramm für den Kreis erstellt werden. Der ödp-Kreisverband sprach sich auch gegen den Bau des Kohlekraftwerks auf der Ingelheimer Aue aus und fordert die Parteien im Kreis auf, sich stärker gegen das Projekt einzusetzen.

 


Die ÖDP Rheinland-Pfalz verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen